Topbanner VfR Nierstein mit Logo

«  September 2017  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Nächster Spieltag

Bezirksklasse Nord



Kreisklasse West II



Community

Mai

08

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


VfR Nierstein - FSV Alem. Laubenheim 9:1 (2:0)

T. Kerz schnürt 5er Pack

Wenig Widerstand erfuhr der VfR im Spiel gegen die abstiegsgefährdenden Gäste aus Laubenheim. Spielbestimmend von der ersten Minute an, dauerte es bis Mitte der ersten Halbzeit bis Nierstein das Visier richtig eingestellt hatte. T.Klag eröffnete den Torreigen nach Zuspiel von M.Loos. B.Krummeck legte für T.Kerz in der 40. Minute den 2:0 Halbzeitstand vor. Kurz nach dem Wechsel war es wiederrum B.Krummeck der T.Kerz in Szene setzte und dieser das 3:0 markierte. Wenige Minuten später wurde T.Krummeck im Strafraum gefoult. den fälligen Elfmeter verwandelte T.Kerz sicher zum 4:0. In der 68. Minute konnte M.Loos auf 5:0 erhöhen. 10 Minuten später war nach Vorlage von D.Bajramovic erneut T.Kerz zur Stelle und schraubte das Ergebnis auf 6:0. Kurz darauf gelang Laubenheim der Ehrentreffer zum 6:1. In den letzten 5 Minuten des Spiels legte der VfR noch einmal nach und erzielte durch T.Klag, K.Guenther und T.Kerz mit seinem 29. Saisontreffer auf 9:1, bevor der Schiedsrichter die Partie beendete.

FAZIT: Nierstein war gegen harmlose Laubenheimer hoch überlegen und konnte das auch in Tore ummünzen. Trotz des miesen Wetters zeigte sich die Mannschaft in grosser Spiellaune und bot ihren Fans reichlich Unterhaltung.


verfasst von Robert Krebs

Mai

01

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


TSV Wackernheim - VfR Nierstein 4:1 (1:1)

Leistungsabfall in der 2. Halbzeit beschert Niederlage

Mit nur 2 Ersatzspielern angereist, gestaltete der VfR die erste Halbzeit in Wackernheim ausgeglichen. Nachdem die Hausherren in der 16. Minute in Führung gingen, konnte T.Kerz in der 30. Minute zum 1:1 Pausenstand ausgleichen. Nach dem Wechsel konnte sich Wackernheim steigern. Um in der Verlosung für Platz 2 zu bleiben, benötigten sie unbedingt einen Sieg. Nierstein baute in der 2. Halbzeit merklich ab. Sowohl konditionell als auch spielerisch war man Wackernheim nicht mehr ebenbürtig. So schossen die Gastgeber verdientermaßen noch 3 Tore zum 4:1 Endstand.

FAZIT: Das es für Nierstein in diesem Spiel um nichts mehr ging, liess man sich in Halbzeit eins nicht anmerken. In der 2. Halbzeit hätte der ein oder andere Spielerwechsel gut getan. Da ausser Henning Loos fürs Tor und Jona Kreß nach 4 monatiger Pause keine Ersatzspieler zur Verfügung standen, waren Trainer O. Schütz die Hände gebunden.


verfasst von Robert Krebs

Apr

24

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


VfR Nierstein - TSG Bretzenheim 46 2:2 (1:0)

Sieg in erster Halbzeit verpasst

Der VfR, gut eingestellt von Coach O. Schuetz, kam gut ins Spiel und beherrschte in der ersten Halbzeit Ball und Gegner. Folgerichtig erzielte D.Marquez nach feinem Zuspiel von D.Bajramovic in der 16.Minute das veridente 1:0. In der Folgezeit ging Nierstein grobfahrlässig mit seinen Chancen um. Drei glasklare Möglichkeiten liess man bis zur Pause liegen. Nach dem Wechsel zeigten sich die Gäste verbessert, Nierstein geriet in Schwierigkeiten. In der 58. Minute konnte der Gast mit einem Flachschuss ausgleichen. 10 Minuten später traf  Bretzenheim nur die Latte des einheimischen Tores. Nach einem Solo konnte T.Kerz in der 75. Minute nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte D.Bajramovic sicher zur 2:1 Führung. Alles deutete auf einen knappen Heimsieg des VfR hin. Aber in der 87. Minute leistete sich Nierstein ein völlig überflüssiges Foul im eigenen Strafraum, dass zu einem Elfmeter für Bretzenheim führte. Der Gast verwandelte zum 2:2 Ausgleich. Nur wenig später hatte Bretzenheim sogar noch die 2:3 Führung auf dem Fuss, scheiterten jedoch an VfR Keeper T.Knospe. In der Nachspielzeit wurde ein Gästespieler wegen Meckerns vom Platz gestellt, bevor der Schiedsrichter das Spiel beendete.

FAZIT: Niesrtein brachte sich nach überlegener erster Halbzeit und vielen ungenutzten guten Chancen selbst um den Lohn. Da Bretzenheim in der 2. Halbzeit die besseren Möglichkeiten hatte, geht das Remis letztendlich in Ordnung.

 


verfasst von Robert Krebs

Apr

18

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


SV Gau-Algesheim - VfR Nierstein 3:4 (3:1)

Last minute Sieg in Überzahl

Bevor der VfR richtig wach wurde, lag man nach 9 Spielminuten durch zwei Abwehrfehler bereits 2:0 zurück. In der 15. Minute schwächte sich gau-Algesheim selbst, als ein Spieler wegen wiederholten Meckerns vom Platz geschickt wurde. Nierstein, nun in Überzahl, gelang in der 22. Minute durch T.Klag nach Vorlage von M.Loos der 2:1 Anschlusstreffer. Der VfR drückte auf den Ausgleich, vergab allerdings beste Möglichkeiten. Kurz vor der Pause dann die kalte Dusche. Nach einem Konter erhöhten die Gastgeber zum 3:1 Pausenstand. Nach einer deftigen Kabinenansprache von Coach O.Schuetz kam der VfR mit mehr Druck aus der Halbzeitpause. In der 53.Minute konnte M.Loos auf 3:2 verkürzen. Fünf Minuten später musste ein weiterer Spieler aus Gau-Algesheim mit gelbrot vom Platz. Das Spiel verlagerte sich nun komplett in die Hälfte der Gastgeber. Nierstein erspielte sich viele gute Torchancen, scheiterte aber an sich selbst, oder am guten Keeper der Hausherren. Gau-Algesheim kämpfte aufopferungsvoll und schien bis zur 90.Minute damit belohnt zu werden. Dann erzielte T.Klag mit seinem zweiten Treffer den verdienten 3:3 Ausgleich. In der Nachspielzeit drehte der VfR die Partie endgültig. Ein Kopfball von K.Guenther in der 92. Minute brachte den umjubelten 3:4 Auswärtssieg.

FAZIT: Die schlafmützige Anfangsphase brachte Nierstein arg in Bedrängnis. Nach und nach bekam man die Partie, auch bedingt durch die Platzverweise auf der Gegenseite in den Griff. Viele gute Chancen wurden liegengelassen. So musste man bis zur 92. Minute warten, ehe der verdiente 3er sicher war.


verfasst von Robert Krebs


İopyright 2009 VfR Nierstein 1911 e.V. - Umsetzung durch Stephan Benz
Optimiert für den FireFox 3.x

Kostenloser Download des Firefox 3