Topbanner VfR Nierstein mit Logo

«  Juni 2017  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Nächster Spieltag

Bezirksklasse Nord



Kreisklasse West II



Community

Mai

28

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


Platzierungsspiel VfR Nierstein 2 - TSV Zornheim 2

Platzierungsspiel am Donnerstag, 01.06. um 19:30 Uhr in Ebersheim

Sollte der TSV Mommenheim am kommenden Mittwochabend nach 2 Relegationsspielen zum Aufstieg in die Bezirksliga den Aufstieg nicht geschafft haben, dann spielen der VfR Nierstein 2 und der TSV Zornheim 2, jeweils Tabellendreizehnter in der B-Klasse Ost und West, den vermeintlichen Absteiger aus der B-Klasse aus. Das Spiel findet am Donnerstag, den 01.06. um 19:30 Uhr in Ebersheim statt.

PS. sollte Mommenheim in einem dritten Relegationsspiel (Termin nach dem 01.06.) den Aufstieg noch schaffen, dann wäre die Partie Nierstein 2 - Zornheim 2 bedeutungslos, beide Mannschaften bleiben in der B-Klasse.

 


verfasst von Robert Krebs

Mai

22

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


VfR Nierstein - Stadecken-Elsheim 4:1 (2:1)

Mit Heimsieg Platz 4 gesichert

Zum letzten Saisonspiel waren die Gäste aus Stadecken-Elsheim zu Gast. Ein Gegner, der auch in jeder Saison im ersten Drittel der Tabelle zu finden ist. In einem Spiel, in dem es um nichts mehr ging, zeigte Nierstein von Beginn an eine engagierte Leistung und ging nach 12 Minuten durch T.Klag verdientermassen in Führung. Nach einigen guten vergebenen Möglichkeiten erhöhte T.Kerz in der 27.Minute auf 2:0. Die durchaus gefährlichen Gäste konnten kurz vor der Pause auf 2:1 verkürzen. Nach dem Wechsel verlor die Partie etwas an Tempo, doch waren weiterhin schöne Spielzüge auf beiden seiten zu sehen. VfR Keeper T.Hahn verhinderte mehrmals den drohenden Ausgleich. 10 Minuten vor dem Ende wechselte Trainer O.Schütz den endgültigen Sieg ein. Yannick Rossival erzielte kurz nach seiner Einwechslung das vorentscheidende 3:1 und legte in der 90. Minute das 4:1 für T.Kerz auf.

FAZIT: Nierstein investierte bei sommerlichen Temperaturen etwas mehr als die Gäste und wurde für seinen Aufwand belohnt. Die Zuschauer bekamen ein gutes abwechslungsreiches Spiel mit einem verdienten Sieger zu sehen. Nach Spielende ging es gemeinsam mit den Fans zum feuchtfröhlichen Saisonabschluss über.


verfasst von Robert Krebs

Mai

15

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


1.FC Nackenheim - VfR Nierstein 2:8 (2:3)

VfR in Torlaune

Am vorletzten Spieltag musste Nierstein zum Nachbar nach Nackenheim reisen. Ohne Ersatzspieler angetreten, ging der VfR mit einem schönem 16 Meter Schuss in den Winkel durch D.Bajramovic in der 11.Minute in Führung. 5 Minuten später lag man durch zwei Unaufmerksamkeiten mit 2:1 zurück. Nach 20 Minuten erzielte K.Guenther mit dem 2:2 Ausgleich den 100. Treffer in der laufenden Saison. Ohne Druck spielten beide Teams munter drauf los. Ein Nackenheimer Eigentor besiegelte den 2:3 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel spielte nur noch der VfR. Zwischen der 58. und 75. Minute gelang Torjäger T.Kerz ein lupenreiner Hattrick. Dadurch erhöhte er sein Torkonto auf 32 Buden. In den letzten 10 Minuten konnte  Nierstein noch zweimal einlochen. Das 2:7 erzielte D.Bajramovic und den Schlusspunkt zum 2:8 setzte T.Krummeck.

FAZIT: Obwohl es in diesem Spiel um nichts mehr ging, war der VfR über 90 Minuten engagiert und wollte unbedingt gewinnen. In der 2. Halbzeit war man haushoch überlegen und hätte durchaus noch höher siegen können. Ein Kompliment an die Truppe, die bei schwülem Wetter ohne Auswechselbank den mitgereisten Fans einen schönen Nachmittag bescherte.


verfasst von Robert Krebs

Mai

08

2017

Neues im Bereich Fussball » Aktive


VfR Nierstein - FSV Alem. Laubenheim 9:1 (2:0)

T. Kerz schnürt 5er Pack

Wenig Widerstand erfuhr der VfR im Spiel gegen die abstiegsgefährdenden Gäste aus Laubenheim. Spielbestimmend von der ersten Minute an, dauerte es bis Mitte der ersten Halbzeit bis Nierstein das Visier richtig eingestellt hatte. T.Klag eröffnete den Torreigen nach Zuspiel von M.Loos. B.Krummeck legte für T.Kerz in der 40. Minute den 2:0 Halbzeitstand vor. Kurz nach dem Wechsel war es wiederrum B.Krummeck der T.Kerz in Szene setzte und dieser das 3:0 markierte. Wenige Minuten später wurde T.Krummeck im Strafraum gefoult. den fälligen Elfmeter verwandelte T.Kerz sicher zum 4:0. In der 68. Minute konnte M.Loos auf 5:0 erhöhen. 10 Minuten später war nach Vorlage von D.Bajramovic erneut T.Kerz zur Stelle und schraubte das Ergebnis auf 6:0. Kurz darauf gelang Laubenheim der Ehrentreffer zum 6:1. In den letzten 5 Minuten des Spiels legte der VfR noch einmal nach und erzielte durch T.Klag, K.Guenther und T.Kerz mit seinem 29. Saisontreffer auf 9:1, bevor der Schiedsrichter die Partie beendete.

FAZIT: Nierstein war gegen harmlose Laubenheimer hoch überlegen und konnte das auch in Tore ummünzen. Trotz des miesen Wetters zeigte sich die Mannschaft in grosser Spiellaune und bot ihren Fans reichlich Unterhaltung.


verfasst von Robert Krebs


İopyright 2009 VfR Nierstein 1911 e.V. - Umsetzung durch Stephan Benz
Optimiert für den FireFox 3.x

Kostenloser Download des Firefox 3